CalendarioItaliano

il cervo

4+
      

il cervo

[ˈtʃɛrvo]

Hirsch

Categoria: animali

Nome

singolareplurale
maschioil cervoi cervi
femminala cervale cerve
piccoloil cerbiattoi cerbiatti

Avventura in montagna #8

Abenteuer in den Bergen

Das neuste Abenteuer der Hunde Kira und Cody mit Padroncina (Frauchen) und Amicone (Kumpel) hat angefangen! Jeden Tag gibt es ein kurzes Kapitel, das du als Video und/oder als Text hören und lesen kannst. Wie immer findest du auch eine Übersetzung (auf „Traduzione“ klicken), damit du auch neue Wörter dabei lernen kannst, und eine kleine Übung am Ende.

Lese Kapitel eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs and sieben.

Um dein Hörverständnis zu verbessern, höre dir die Geschichte an, ohne den Text zu lesen! Das kannst du machen, nachdem du einmal den Text gelesen hast, oder auch vorher. Entsprechend ist die Hörübung einfacher oder schwieriger.
Das Wort des Tages ist ein wichtiges Wort aus jedem Kapitel, das für deinen Urlaub in den Bergen nützlich sein kann.
Die komplette Geschichte wird schließlich zusammen mit den anderen Geschichten in unserem Bereich Fiabe als PDF verfügbar sein.

Video

Segui il nostro canale YouTube!

8.
Anche il bosco ha le sue regole

Sento il rumore dell’acqua. Ormai manca poco, ci siamo quasi! Corro ancora più velocemente, gli occhi fissi davanti a me. Da un momento all’altro vedrò sicuramente il fiume. E troverò anche Padroncina.
Ma all’improvviso c’è un animale davanti a me. E io ovviamente gli vado addosso.

Auch! Ma perché gli altri animali non hanno il pelo morbido come il mio?
«Hey, guarda dove vai!»
Alzo lo sguardo e vedo che sono andata addosso a un cervo. Ha un muso lungo e sottile, gambe lunghe ed eleganti e soprattutto delle grandi corna maestose. E pericolose.

Faccio subito un passo indietro.
«Mi scusi, non l’ho vista…»
«Non sa che deve dare la precedenza a destra?» dice lui con sguardo severo.
Precedenza a destra? Ma non siamo mica in città, questo è un bosco!

Dietro di lui appaiono una grande cerva e un piccolo cerbiatto.
«E sicuramente ha superato il limite di velocità!” aggiunge lui. “Devo forse chiamare la polizia?»
Limite di velocità? Polizia?

«Caro, non credo che siano di qui.» dice la cerva. «Devono essere turisti. Stranieri
Il cerbiatto si nasconde dietro le gambe della mamma e ci guarda con gli occhi spalancati, come se fossimo degli alieni.
«Ottima idea, chiami la polizia» interviene Cody un po’ irritato. «C’è stato un incidente, gli dica di venire al fiume. E di fare in fretta! Ora mi scusi, dobbiamo andare, siamo di fretta. Arrivederci» E senza aggiungere altro, Cody corre via e io lo seguo senza esitare.
«Hey!» urla il cervo, ma noi non ci fermiamo.

Certo che il bosco è pieno di animali strani… chissà se quel cervo chiamerà davvero la polizia. E chi è la polizia del bosco? Mi immagino un gufo vestito da poliziotto…
Ma non ho più tempo per riflettere sulle stranezze del bosco: finalmente abbiamo raggiunto al fiume.

TRADUZIONE
8. Auch der Wald hat seine Regeln

Ich höre das Geräusch von Wasser. Wir haben es fast geschafft! Ich laufe noch schneller, meine Augen geradeaus fixiert. Von einem Moment auf den anderen werde ich sicherlich den Fluss sehen. Und ich werde auch Frauchen finden.

Und dann steht plötzlich ein Tier vor mir. Und natürlich remple ich es an.
Autsch! Warum haben die anderen Tiere kein so weiches Fell wie ich?
„Hey, pass doch auf, wo du hinläufst!“

Ich schaue auf und sehe, dass ich einen Hirsch angerempelt habe. Er hat ein langes, dünnes Gesicht, elegante, lange Beine und vor allem ein großes, majestätisches Geweih. Ein gefährliches.
Ich trete sofort einen Schritt zurück.
„Entschuldigen Sie, ich habe Sie nicht gesehen…“
„Wissen Sie nicht, dass rechts vor links gilt?“, sagt er mit einem strengen Blick.
Rechts vor links? Aber wir sind nicht in der Stadt, dies ist ein Wald!
Hinter ihm erscheinen eine große Hirschkuh und ein kleines Hirschkalb.

„Und Sie haben das Tempolimit bestimmt überschritten“, fügt er hinzu. „Soll ich die Polizei rufen?“
Tempolimit? Polizei?
„Liebling, ich glaube nicht, dass sie von hier sind“, sagt die Hirschkuh. „Sie müssen Touristen sein. Ausländer.“
Das Hirschkalb versteckt sich hinter den Beinen seiner Mutter und schaut uns mit weit geöffneten Augen an, als wären wir Außerirdische.

„Tolle Idee, rufen Sie die Polizei“, springt Cody etwas verärgert ein. „Es hat einen Unfall gegeben, sag ihnen, dass sie zum Fluss kommen sollen. Und dass sie es schnell machen sollen! Jetzt entschuldigen Sie uns, wir müssen gehen, wir sind in Eile. Auf Wiedersehen“, Und ohne noch etwas hinzuzufügen, läuft Cody weg, und ich folge ihm ohne zu zögern.
„Hey!“ schreit der Hirsch, aber wir halten nicht an.

Die Wälder sind echt voll von seltsamen Tieren… Ich frage mich, ob dieser Hirsch wirklich die Polizei rufen wird. Und wer ist die Polizei des Waldes? Ich stelle mir eine als Polizist verkleidete Eule vor…
Aber ich habe keine Zeit mehr, über die Seltsamkeit des Waldes nachzudenken. Schließlich erreichen wir den Fluss.

Esercizio

Fai un esercizio!

Fonte immagini nel video: Freepik

Mehr Geschichten mit Kira und Cody
zum Italienischlernen

4+
Vocaboli
Il corso
Storie
Materiale
Blog
il gufo
il fiume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Altri articoli

EKORRE