FiabeItaliano

La ragazza che viene da un paese che non esiste più

Keine Kommentare
Bau bau! Die Geschichte La ragazza che viene da un paese che non esiste più wurde von der lieben Stephanie geschrieben, die gerade Italienisch lernt.
In dieser Geschichte kann man wunderbar die Verwendung von Perfekt und Imperfekt beobachten und dabei viele nützliche Vokabeln lernen, die Lebensereignisse beschreiben. Außerdem kann man sehr gut die Verwendung von Präpositionen beobachten. 
Eine deutsche Übersetzung der Geschichte ist auch hier unten zu finden. Viel Spaß beim Lesen, Hören und Lernen!

 

Deutsche Übersetzung

Das Mädchen, das aus einem Land kommt, das nicht mehr existiert.

Das ist die Geschichte eines besonderen Mädchens. Es ist ein Mädchen wie die anderen, aber es ist besonders, weil wir alle besonders sind und jede Geschichte einzigartig und wunderbar ist!

Hier ist ihre Geschichte:

Es war einmal ein Mädchen, geboren am 30. Oktober 1982 in einem Land, das jetzt nicht mehr existiert. Sie ist in Ostdeutschland geboren, in der historischen DDR, in Zwickau. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands 1989 existiert die DDR nicht mehr. Es gab viele Probleme in diesem Land, trotzdem hat sie eine schöne Kindheit gehabt.

Häufig spielte sie Verstecken mit den Freunden, sie fuhr Fahrrad, sie ging ins Schwimmbad oder machte ein Picknick mit ihren Eltern. Wie schön!

Als sie 11 war, schickte ihre Mutter sie zu einem Kurs für klassische Gitarre. Für viele Jahre war sie Frontsängerin ihrer Band Mischen: Impossible. Sie spielte Gitarre und sang. 

1991 hat sie angefangen, sich für die italienische Sprache zu interessieren, als sie fernsah und plötzlich ein Paar sah, das ein Lied namens Vincerai sang.

Sie hat ihre Mutter gefragt: – Mutti, wer sind sie? Sie singen herrlich!

Und ihre Mutter hat erklärt: – Sie heißen Al Bano und Romina Power und sie sind ein italienisches Paar, das zusammen singt. Sie sind sehr berühmt.

Seitdem hörte sie für Jahre keine andere Musik außer die von Al Bano und Romina.

In der Schule bekam sie ausgezeichnete Noten und 2001 hat sie das Abitur erlangt. Dann hat sie 2004 im Fach Tourismuswirtschaft den Hochschulabschluss erworben. Im Tourismus ist es wichtig verschiedene Sprachen zu sprechen und sie konnte zwischen Italienisch und Spanisch wählen. Es gibt keinen Zweifel: sie hat das Italienische gewählt!

Dann hat sie ihren Freund Lars kennengelernt, mit dem sie sechs Jahre lang zusammen war und mit dem sie eine Tochter bekommen hat. Tamara wurde im Januar 2008 geboren und sie ist ihr Sonnenschein.

Aber das Leben ist nicht immer einfach. Sie und ihr Freund waren nicht mehr glücklich zusammen. 2010 hat sie ihn verlassen. Es war keine einfache Entscheidung, weil sie eine Tochter zusammen haben. Aber das größte Problem war, dass er zu viel trank und das gefiel ihr nicht. Sie wollte nicht, dass ihre Tochter in einer solchen Situation aufwuchs.

Sie war weniger als zwei Jahre allein und dann hat sie ihren aktuellen Freund Tino getroffen. Er kommt aus derselben Stadt wie sie, wohnt aber seit 2008 in der Schweiz. Tatsächlich kannte sie ihn schon seit 13 Jahren, aber sie hatte ihn aus den Augen verloren. Er spielt auch Gitarre und ist ein bisschen verrückt wie sie!

Dank Facebook hat sie ihn zufällig wiedergefunden. Sie haben sich kennengelernt und… verliebt! Sie haben eine Fernbeziehung angefangen, aber nach einem Jahr reichte ihnen das nicht mehr. 

Also sind sie und ihre Tochter Tamara 2013 in der Schweiz umgezogen. Tamara war 5 und sie war 31. Es war eine große Änderung in ihrem Leben. Sie sind in der Schweiz ohne Arbeit, ohne Geld und komplett abhängig von Tino angekommen.

Aber endlich haben sie es geschafft: Sie hat eine Arbeit gefunden, Tamara hat Freunde gefunden und in der Zwischenzeit ist sie eine echte Frau geworden!

Jetzt hat Tamara auch einen großen Bruder: Max, der Sohn von Tino. Max ist 12 und lebt in ihrer Familie seit 2015. Im Oktober 2018 sind sie das erste Mal zusammen verreist. Aber wohin? Natürlich nach Italien, in die Toskana!

Das Mädchen, das aus einem Land kommt, das nicht mehr existiert, hat jetzt endlich einen wunderschönen Ort gefunden, den sie ihr Heim nennen kann.

Ah, ihre Leidenschaften? Ihr gefällt es sehr zu zeichnen und…. der Alfa Romeo!

 


Noch ein paar Worte

Hat dir die Geschichte gefallen? Möchtest du auch eine Geschichte schreiben? Schicke sie uns, wir freuen uns sehr! Folge uns auch auf Facebook und Instagram unter @italianoaquattrozampe.

 

Bau bau

Kira und Cody 

 

Zurück zur Übersicht

Vocaboli
Il corso
Storie
Materiale
Blog
Ragnar e le sue belle ragnatele
Rocky – il cane da ufficio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Altri articoli

Rocky – il cane da ufficio

Bau bau! Io sono Rocky, un cane. Leggete e ascoltate la mia storia!  Die Geschichte Rocky – il cane da ufficio wurde von der lieben Kerstin geschrieben, die seit Kurzem angefangen hat, Italienisch zu lernen. In dieser Geschichte hat sie…
petsWeiterlesen
EKORRE