Italiano

10 Babbo Natale

Keine Kommentare
0

Babbo Natale

Babbo Natale è un uomo anziano con una bella barba bianca, i capelli bianchi e un bel pancione. Indossa vestiti rossi e bianchi e vive al Polo Nord insieme ai suoi aiutanti, elfi e folletti.

Der Weihnachtsmann ist ein alter Mann mit einem schönen weißen Bart, weißen Haaren und einem großen Bauch. Er trägt rote und weiße Kleidung und lebt am Nordpol mit seinen Helfern, Elfen und Wichteln.


La storia di Babbo Natale

Schauen wir uns zusammen ein schönes Video über die Geschichte des Weihnachtsmannes und wie seine Figur entstanden an. Die Transkription findest du hier unten. Wie immer kannst die unterstrichenen Wörter anklicken, um dir die Übersetzung anzeigen zu lassen. Außerdem findest du eine komplette Übersetzung jedes Abschnittes. Weißt du, dass du in den You-Tube Einstellungen des Videos die Wiedergabegeschwindigkeit anpassen kannst? Wir empfehlen dir, sie auf 0.75 zu stellen, sodass er etwas langsamer redet und du besser folgen kannst. Wir empfehlen dir folgende Übung: 1) schau dir das Video an, 2) lies die Transkription und 3) schau dir das Video nochmal an.

La figura di Babbo Natale, o Santa Claus, ha origine da un santo: Nicola, originario di Myra, in Turchia, e patrono della città di Bari, nella cui basilica sono conservate parte delle spoglie. Dopo la sua morte avvenuta il 6 dicembre, la figura del Santo divenne popolarissima, grazie anche ai tanti miracoli che gli furono attribuiti. Il più noto racconta che ritrovò e riportò in vita tre fanciulli rapiti e uccisi da un oste e per questo era considerato il protettore dei bambini. Infatti per molti secoli il culto di San Nicola e la tradizione di fare regali ai bambini si è celebrata il 6 dicembre, come ancora avviene in alcuni paesi del Nordeuropa.

Traduzione
Die Figur des Weihnachtsmanns stammt von einem Heiligen: Nicholas, ursprünglich aus Myra in der Türkei, und Schutzpatron der Stadt Bari, in deren Basilika ein Teil der Überreste erhalten ist. Nach seinem Tod am 6. Dezember wurde die Figur des Heiligen dank der vielen Wunder, die ihm zugeschrieben wurden, sehr beliebt. Das Bekannteste erzählt, dass er drei Kinder gefunden und wiederbelebt hat, die von einem Gastwirt entführt und getötet wurden, und aus diesem Grund galt er als Beschützer der Kinder. Tatsächlich wurde über viele Jahrhunderte hinweg der Nikolauskult und die Tradition, Kindern Geschenke zu machen, am 6. Dezember gefeiert, wie es in einigen Ländern Nordeuropas noch immer der Fall ist.

Con il tempo al Santo vennero attribuite alcune caratteristiche tipiche di divinità pagane preesistenti, come il nordico Odino, anch‘esso rappresentato come il vecchio dalla barba bianca in grado di volare. Proprio dalla leggenda del dio Odino nasce la consuetudine tipica dello stivale ripieno di dolciumi radicata soprattutto in Germania. La tradizione, infatti, voleva che i bambini lasciassero i propri stivali nei pressi del caminetto, riempiendoli di carote e paglia per sfamare il cavallo volante del dio ed in cambio, Odino avrebbe lasciato regali e dolciumi. È questa tradizione che è all’origine dell‘abitudine di appendere una calza al caminetto per Natale.

Traduzione
Im Laufe der Zeit wurden dem Heiligen einige typische Merkmale bereits existierender heidnischer Götter zugeschrieben, wie z.B. der nordische Odin, der auch als der alte Mann mit einem weißen Bart, der fliegen kann, dargestellt wird. Genau aus der Legende um den Gott Odin entsteht der typische Brauch des mit Süßigkeiten gefüllten Stiefels, der hauptsächlich in Deutschland verwurzelt ist. Die Tradition wollte, dass die Kinder ihre Stiefel in der Nähe des Kamins ließen und sie mit Karotten und Stroh füllten, um das fliegende Pferd des Gottes zu füttern, und im Gegenzug hinterließ Odin Geschenke und Süßigkeiten. Es ist diese Tradition, die den Ursprung der Gewohnheit bildet, zu Weihnachten eine Socke an den Kamin zu hängen.

Gli immigrati nordeuropei portarono con sé queste leggende quando fondarono le prime colonie nel Nuovo Mondo. E grazie agli olandesi, rimasti affezionati a San Nicola, si diffuse il nome Sinterklaas, divenuto poi Santa Claus. Le prime apparizioni di Santa Claus associate al Natale iniziarono nei primi dell‘Ottocento. In un libro del 1809, Washington Irving immaginò un Nicola che passava sui tetti con il suo carro volante portando regali ai bambini buoni. E nel 1821 il libro The Children’s Friend vede la prima vera apparizione di Santa Claus, associato al Natale e privato di qualsiasi caratteristica religiosa, ma contaminato dalle tradizioni germaniche.

Traduzione
Nordeuropäische Einwanderer brachten diese Legenden mit, als sie die ersten Kolonien in der Neuen Welt gründeten. Und dank den Holländern, die dem Heiligen Nikolaus zugetan waren, verbreitete sich der Name Sinterklaas, der später Santa Claus wurde. Die ersten Auftritte von Santa Claus im Zusammenhang mit Weihnachten begannen Anfang des 19. Jahrhunderts. In einem Buch von 1809 stellte sich Washington Irving vor, wie ein Nicholas in seiner fliegenden Karre über die Dächer fuhr und Geschenke für gute Kinder brachte. Und 1821 erscheint zum ersten Mal im Buch The Children’s Friend Santa Claus, der mit Weihnachten in Verbindung gebracht und jeder religiösen Eigenschaft beraubt, aber durch germanische Traditionen belastet wurde.

Solo verso la fine del secolo si impone una versione di Babbo Natale come lo conosciamo oggi. Un florido nonno vestito di rosso con i bordi di pelliccia bianca che parte dal Polo Nord con la sua slitta trainata da renne e sta attento a come si comportano i bambini. L’iconografia classica si perfeziona poi grazie alla pubblicità della Coca Cola del 1931 e con queste fattezze anche in Europa si sostituisce alle figure precedenti.

Traduzione
Erst gegen Ende des Jahrhunderts setzt sich eine Version des Weihnachtsmannes, wie wir ihn heute kennen, durch. Ein lebhafter Opa in Rot gekleidet und mit weißen Pelzrändern, der mit seinem von Rentieren gezogenen Schlitten vom Nordpol aus startet und darauf achtet, wie sich die Kinder verhalten. Die klassische Ikonographie wurde dank der Coca-Cola-Werbung von 1931 perfektioniert und mit diesen Merkmalen ersetzt er auch in Europa die bisherigen Figuren.

Fai un esercizio

Fai un esercizio!


0
Vocaboli
Il corso
Storie
Materiale
Blog
9 i biscotti
11 La letterina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Altri articoli

EKORRE